Wie funktioniert die Pflegeeinstufung?

Mit Einführung der Pflegeversicherung zum 1.4.1995 sind die Leistungen der häuslichen Pflege gesetzlich geregelt. Nachzulesen sind diese im elften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI).

Antrag zur Pflegeeinstufung

Hierzu muss ein Antrag bei der Pflegekasse gestellt werden. Rufen Sie bei Ihrer Krankenkasse an und lassen sich einen Antrag auf Einstufung zur Pflegeversicherung zusenden. Unser Pflegedienst ist Ihnen gern beim Ausfüllen des Antrages behilflich.

Ermittlung des Pflegebedarfs

Um sich darauf vorzubereiten, sollten sie etwa einige Tage ein Pflegetagebuch führen, in dem sie sich jeden Handgriff notieren, der von Pflegepersonen (Angehörige, Nachbarn oder Pflegedienst) erbracht wurde. Anhand ihrer Angaben und denen des Pflegebedürftigen wird dann durch den MDK vor Ort ein Gutachten erstellt, das den Hilfebedarf feststellt.

Einstufungsvoraussetzungen

Hilfebedarf muss bereits vorhanden sein und nachgewiesen werden bei wenigstens 2 Verrichtungen aus den Bereichen von:

  • Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden, Toilette)
  • Mobilität (An-/Um-/Auskleiden, Transfer)
  • Ernährung (Hilfe bei der Nahrungsaufnahme)

Hilfebedarf bei Hauswirtschaft:

  • Einkauf und Nahrungszubereitung
  • Waschen, bügeln, putzen

 

zurück zur Übersicht "Pflegeeinstufung"

zurück zur Übersicht "Pflege"

 Leitstelle Pflegeservice Habura

Leitstelle Pflegeservice Habura
Alte Kreisstraße 40
76149 Karlsruhe (Neureut)

Pflegeservice Habura Karlsruhe

Wir sind für Sie in der Umgebung unterwegs. Uns erkennen Sie an diesem Pflegedienstfahrzeug.